Von Michelangelo zu Badespass mit Tinti

Fazination der Farben

Wie so oft im Leben: Die besten Ideen entstehen spontan. So war es auch mit dem Tinti-Badespa?. Unser Unternehmensgründer Rainer Wild besuchte in Rom die Sixtinische Kapelle, w?hrend dort gerade das weltberühmte Bild der Sch?pfungsgeschichte von Michelangelo an der Gew?lbedecke restauriert wurde. Inspiriert von diesem Bild wollte Rainer Wild ebenso leuchtende, natürliche Farben entwickeln. 

Als er feststellte, dass die Farben von Michelangelo damals hochgiftig und bleihaltig waren, war der Wunsch geboren, natürliche und gesundheitlich unbedenkliche Farben zu entwickeln. 

Tinti wird geboren

Dies war der Gründungsimpuls für die Heidelberger Naturfarben GmbH & Co. KG, die sp?ter in Tinti GmbH & Co. KG umbenannt wurde. Das Produktangebot entwickelte sich schnell: Auf die natürlichen und gesundheitlich unbedenklichen Farben für den klassischen Wassermalkasten in der ersten Schulklasse folgten sehr schnell die natürlichen Badewasserfarben, die bis heute ein wichtiger Bestandteil unseres Tinti-Sortiments sind. Insofern verdanken wir es Rainer Wild und seinem Besuch in der Sixtinischen Kapelle, dass heute so viele Kinder Spa? mit unseren natürlichen Farben in der Badewanne haben.

Leidenschaft für Gesundheit

Farben, Malerei und Kunst begleiten das ganze Leben von Rainer Wild als leidenschaftlichen Unternehmer. Für sein unternehmerisches und wissenschaftliches Engagement ist Rainer Wild mehrfach ausgezeichnet worden, zum Beispiel mit dem Bundesverdienstkreuz oder der Ehrendoktorwürde der Universit?t Hohenheim. Wir sind sehr dankbar, dass uns Rainer Wild als Impulsgeber auch heute noch tagt?glich unterstützt und wir so Kinderherzen glücklich machen k?nnen.

久久爱www免费人成-狠狠色丁香婷婷综合久久